Weine aus Burgund

Weine der Domaine Poulleau - Geheimtipp von der Côte d'Or

Michel Poulleau erwarb das 8-Hektar-Weingut in den 60er Jahren und benannte es nach der Eigner-Familie. Sein Sohn Thierry übernahm 1996 die Leitung und bewirtschaftet es heute mit seiner Frau Florence. Ihr Anspruch: Pflege und Respekt unterschiedlicher Böden, manuelle Lese, Selektion der Beeren und 12 Monate Reife in Eichenholzfässern.

Dem Zufall war es zu verdanken, dass wir kürzlich auf die Weine der Domaine Poulleau aufmerksam wurden. Bei unserer Suche nach einem Weingut aus dem Burgund, das sortentypische, früh zugängliche Weine bei moderatem Preisgefüge anbietet, trafen wir auf die Domaine Poulleau. Mit jeder Probe im Glas wuchs unsere Begeisterung: keine Spur von säurelastiger Frische und 2-3 Jahren Reifebedürfnis. Denn so begegnen uns heutzutage leider allzu oft die Basisweine namhafter Produzenten des Burgund.

Poulleau's animierend mineralische Frucht des Chardonnay oder samtig weiche Fruchtnote des Pinot Noir zogen uns in ihren Bann. Ja, es kamen gar Gedanken auf an Stil und Preisstruktur des Burgund in den 90er Jahren. Und als wir das Preisniveau hörten stand unser Entschluss fest, die Weine der Domaine Poulleau unseren Kunden anzubieten.

Nur 8,3 Hektar stehen unter Reben. Minimal auf nur 0,5 ha Fläche beschränkt sich der Ertrag bei den Weißweinen. Die Reben des Chardonnay sind u.a. für “La Grande Châtelaine“ und „Corton Charlemagne Grand Cru“ vorgesehen.

Die mit Pinot Noir bestockten Rotweinlagen verteilen sich auf die Appellationen

Bourgogne Pinot Noir, Côte de Beaune „Les Mondes Rondes“, Chorey-lès-Beaune, Aloxe-Corton, Volnay sowie Volnay „Les Grands Champs“.

2019 Domaine Poulleau Père & Fils Bourgogne Pinot Noir

Appellation Bourgogne Contrôlée

Rebsorte: Pinot Noir, Alter: 50 Jahre, Lagen: Volnay und Savigny-les-Baune, Rebfläche: 1,5 ha, Boden: Ton, Kalkstein, Mergel 

 

verkostet Okt. 2021: 

Der Bourgogne Pinot Noir Domaine Poulleau zeigt sich mit leuchtender, rubinroter Farbe im Glas. Aromen reifer Süßkirschen mit einer zarten Rauchnote erkennt die Nase. Würznoten kommen mit etwas Luft hinzu. Vom Ansatz im Mund bis zum Gaumen wirkt samtig weiche, frische Kirschfrucht. Ihr gutes Tanningerüst sorgt perfekt für Harmonie mit feinfruchtigem Nachhall.

Der Pinot Noir Domaine Poulleau ist das Paradebeispiel eines klassischen Bourgogne AOC mit sehr gutem Preis-Genuss-Verhältnis. Er ist jetzt schon gut zu trinken und darf 5 Jahre und mehr auf der Flasche reifen.

  1. 12,5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l      
  4. Erzeuger/Abfüller: Domaine Poulleau Père & Fils,  7 Rue du Pied de la Vallée, 21190 Volnay,  France
2019 Domaine Poulleau Père & Fils Bourgogne Pinot Noir

15,90 €

21,20 € / L
  • verfügbar
  • 1 Tag

2019 Domaine Poulleau Père & Fils Chorey-les-Beaune

Appellation Chorey-les-Beaune Contrôlée

Rebsorte: Pinot Noir, Alter: 50 Jahre, Lage: Chorey-les-Beaune, Rebfläche: 0,45 ha, Boden: Rotmergel und Schluff 

 

Bewertung: VINUM Magazin  17/20 Punkte

 

verkostet Okt. 2021: 

Der Chorey-les-Beaune Domaine Poulleau präsentiert sich in mittlerem Rubinrot. Der Nase öffnen sich Aromen reifer Kirschen, Schattenmorellen und etwas Marzipan. Die feine, würzige Frucht bringt seidiges Tannin mit sich. Unterlegt von angenehm frischer Säure haftet die Frucht mit guter Textur am Gaumen. Das seidige Finale prägt einmal mehr die reife Kirschfrucht.

So wird der Chorey-les-Beaune zum sanften Schmeichler im Portfolio der Domaine Poulleau. Schon jetzt öffnet er sich und darf gerne 7 Jahre auf der Flasche reifen.

  1. 13,5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l      
  4. Erzeuger/Abfüller: Domaine Poulleau Père & Fils,  7 Rue du Pied de la Vallée, 21190 Volnay,  France
2019 Domaine Poulleau Père & Fils Chorey-les-Beaune

23,90 €

31,87 € / L
  • verfügbar
  • 1 Tag

2019 Domaine Poulleau Père & Fils Côte de Beaune La Grande Chatelaine

Appellation Côtes de Beaune Contrôlée

Rebsorte: Chardonnay, Alter: 33 Jahre, Lage: Côte de Beaune,  Rebfläche: 0,19 ha, Boden: rote Filtererde, darunter Kieselsteine 

 

verkostet Okt. 2021: 

La Grande Châtelaine Côte de Beaune Domaine Poulleau präsentiert sich mit heller, goldgelber Farbe. Seine Mandelaromen begleitet vom Duft weißer Blüten und einer feinen Zitrusnote beeindrucken. Den Geschmack prägt frische Zitrusfrucht, die animierend saftig den Gaumen belebt. Feine Mineralität sorgt mit frischer Säure für gute Struktur. Mit Schmelz gelingt anhaltend der Nachklang.

Beim La Grande Châtelaine zeigt die Domaine Poulleau, was der Chardonnay als Côte de Beaune AOC zu leisten vermag. Châpeau! Lagerpotenzial hat er für weitere 5 bis 7 Jahre.

  1. 13 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l      
  4. Erzeuger/Abfüller: Domaine Poulleau Père & Fils, 7 Rue du Pied de la Vallée, 21190 Volnay,  France
2019 Domaine Poulleau Père & Fils Côte de Beaune La Grande Chatelaine

28,90 €

38,53 € / L
  • verfügbar
  • 1 Tag

2018 Domaine Poulleau Père & Fils Volnay

Appellation Volnay Contrôlée

Rebsorte: Pinot Noir, Alter: 50 Jahre, Lage: Volnay, Rebfläche: 0,75 ha, Boden: Kalkstein und brauner Schluff 

 

verkostet Okt. 2021: 

Der 2018 Volnay Domaine Poulleau überzeugt mit dichter, rubinroter Farbe. Komplex wirkt seine Aromenvielfalt aus Würznoten, Eukalyptus und frischer Minze. Die frische  Kirschfrucht gefällt mit ihrer weichen Textur und einer Spur Mineralität im Mund. Am Gaumen hinterlässt die Frucht mit fein gewobener Textur einen ausgeprägten Nachhall.

So sorgt der Volnay weitere 7 bis 10 Jahre für animierendes Trinkerlebnis.        

  1. 13,5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l      
  4. Erzeuger/Abfüller: Domaine Poulleau Père & Fils,  7 Rue du Pied de la Vallée, 21190 Volnay,  France
2018 Domaine Poulleau Père & Fils Volnay

34,90 €

46,53 € / L
  • verfügbar
  • 1 Tag

Weinsortimente

Gastro-Weinhandel
Regitz GbR 
Wilhelm-Röntgen-Str. 20
66773 Schwalbach

Kontakt

Telefon +49 6834 7709474
Mobil     +49 177 5455232
Email: info@weinsortimente.de

Bezahlinformationen

Vorkasse

Abholung 

Versandinformationen

Versandkosten 5,50 € 

kostenfrei ab 50,- € Warenwert

Versand am nächsten Werktag mit Hermes bzw. DHL (bis 5 kg) , an Packstationen auf Anfrage

Davon abweichende Versandarten auf Anfrage

Versand nur innerhalb Deutschlands

Wir versenden nicht in die EU oder ins Ausland   


Die Webseite verwendet eigene Fotos sowie solche, die von nachfolgenden Weingütern bzw. Urhebern zur Verfügung gestellt wurden: Markus Schneider, Ellermann-Spiegel, Jürgen und Sven Leiner, Klaus Hilz (Urheber Fa. Zeilenspiel), Forgeurac, Markus Molitor, Weingut Apel, Van Volxem und pixabay. Die Fotos sind mit deren Zustimmung entstanden und daher urheberrechtlich geschützt.