Weine von der Rhône

Weine von Delas Frères - Erstklassig an der nördlichen Rhône

Zur Winzerelite des Rhônetals gelangte das Maison Delas Frères mit dem Önologen Jacques Grange. Dessen seit 1997 umfangreiche Umbauten und neuen Strukturen in Gär- und Reifekeller verschafften den einzelnen Terroirs neues Potenzial. Betonbehälter zu 85 hl, Temperaturkontrolle, das Nutzen der Schwerkraft sowie die Reife in kleinen Holzfässern aus Burgund bestimmen seitdem die Produktion.

Das Wissen und Gefühl für die Terroirs hatte Jacques Grange sich während der Zusammenarbeit mit Erzeugern wie Michel Chapoutier, der Domaine de la Janasse oder Jean-Luc Colombo angeeignet. So entstanden auf 77 Hektar erstklassiger Rebanlagen der nördlichen Rhône große Weine mit Komplexität und Aromenvielfalt.

Alleine 24 ha Reben bewirtschaftet Delas Frères im berühmten Hermitage-Hügel mit seiner Granit-Unterlage. Die Syrah garantiert dem roten Hermitage und Marsanne mit Roussanne dem Hermitage blanc ein herausragendes Alterungspotenzial.

 

„Domaine des Tourettes“ entsteht aus 10 ha Reben in den Lagen L’Ermite, le Sabot und Les Bessards. Die 8 ha Parzelle „Hermitage Les Bessards“ bietet pro Jahrgang ca. 6.000 Flaschen Ertrag. Auf maximal 2.500 Flaschen ist die Ernte für die Côte Rôtie La Landonne begrenzt. Einer Parzellenselektion der Côte Brune, am nördlichen Ende des Rhônetals gelegen.

2009 Delas Frères Saint-Joseph Francois de Tournon AOC

Rebsorte: 100 % Syrah, Handlese, Ertrag: 40 hl/ha, 10-14 Monate im Holzfass ausgebaut, Böden aus Schiefer und Gneis auf Granitbasis  

Perfekt gelagert und gereift seit Kauf ab Freigabe Weingut, Füllstand hf high fill, im Fachhandel nicht mehr zu finden

 

Verkostet Sept. 2021:

2009 Delas Frères Saint-Joseph Francois de Tournon wirkt noch jugendlich mit seinem dunklen Violett. Das Bouquet beeindruckt mit komplexen Aromen von Graphit, Rauch, Cassis und Brombeeren. Mit Belüftung zeigen sich der Nase Aromen von Teer und schwarzem Trüffel. Der Geschmack lebt von reintöniger, reifer Frucht, deren Tiefe und Dichte langen Nachhall erzeugt. Delas' Saint Joseph darf im Jahrgang 2009 als würdiger Einstieg in die Welt gereifter Delas-Weine gelten. 

 

Robert Parker The Wine Advocate  Rating 94  Drink Date 2011–2026  Reviewed by Robert M. Parker, Jr.

The 2009 St.-Joseph Francois de Tournon is showing even better than it did last year out of barrel. An inky/purple color is followed by notes of graphite, smoke, blackberries, cassis, road tar and truffles. With layers of fruit, an unctuous texture and tremendous purity and depth, this stunning effort is a great sleeper of this fabulous northern Rhone vintage. It should drink well for 10-15 years or longer.

Another great negociant with significant vineyard holdings, and at the top of their game, is undeniably Delas, owned by the Louis Roederer/Deutz Champagne firm. Since they acquired Delas well over a decade ago, this firm has been under the management of Burgundian Jacques Grange, who has done an outstanding job producing a sensational array of wines. The 2009s appear to be their finest overall performances to date, and the 2010s are noteworthy successors in a more restrained, mineral dominated, crisper style. Jacques Grange did a fabulous job with his Cote Roties in both 2009 and 2010, the latter being a somewhat more challenging vintage in this appellation. The Hermitage Domaine des Tourettes (until the 2009 vintage, this offering was known as the Hermitage Marquise de la Tourette) is sensational in both 2010 and 2009. Three thousand cases of this cuvee are produced, and the wine is aged in French oak, 50% new.

  1. 13,5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l     
  4. Erzeuger/Abfüller:  Maison Delas Frères, 40 Bis Av. Jules Nadi, 26600 Tain-l'Hermitage, France

2009 Saint Joseph

44,90 €

59,87 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 Tag

2009 Delas Frères Hermitage Domaine des Tourettes AOC

Rebsorte: 100 % Syrah

Rarität, im deutschen Fachhandel nicht mehr zu finden, 2009 der bislang am besten bewertete Jahrgang 

Im Wine Advocate vergaben 2011 Robert Parker und 2015 Jeb Dunnuck jeweils 98/100 Punkte. 

Perfekt gelagert und gereift seit Kauf ab Freigabe Weingut, lagerfähig bis nach 2059, Füllstand hf high fill

 

Verkostet Mai 2021:

2009 Delas Frères Hermitage Domaine des Tourettes zeigt sich mit dichtem, dunklem Purpurrot. Intensiv und vielfältig wirken auf die Nase Brombeeren, Kräuter sowie mineralisch, erdige Noten. Mit Belüftung im Glas werden Aromen von Bitterschokolade und Sattelleder frei. Dicht, mit seidig weicher Textur kommt die Frucht am Gaumen an. Ihr festes, feinkörniges Tannin schafft Volumen im Mund. Mit seiner grandiosen Länge im Abgang hinterlässt der Wein großes Kino. Delas hat in 2009 einen großen Hermitage produziert, der enormes Potenzial für lange Reife besitzt.

 

Bewertungen:

Robert Parker The Wine Advocate  98/100 Punkte

Jeff Leve The Wine Cellar Insider  95/100 Punkte

 

Robert Parker The Wine Advocate  Rating 98  Drink Date 2019-2059  Reviewed by Jeb Dunnuck Issue Date  14th Sep 2015

A wine that flirts with perfection is the inky and opaque 2009 Hermitage Domaine des Tourettes. Coming from L'Ermite, le Sabot, and Les Bessards, and aged in a combination of new and used French oak barrels, it gives up a heavenly bouquet of crushed rocks, blackberries, leather, wild herbs and earth. Massively concentrated on the palate, with another level of fruit and texture over the 2010, it has brilliant purity, building tannin and a blockbuster finish. There's enough tannin here to warrant hiding in the cellar for 4-5 years, but it should last for 3-4 decades.

  1. 13,5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l     
  4. Erzeuger/Abfüller:  Maison Delas Frères, 40 Bis Av. Jules Nadi, 26600 Tain-l'Hermitage, France

2009 Hermitage Domaine des Tourettes

109,00 €

145,33 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 Tag

2010 Delas Frères La Landonne Côte-Rôtie AOC

Rebsorte: 100 % Syrah

Rarität, im deutschen Fachhandel nicht mehr zu finden, 2010 der bislang am besten bewertete Jahrgang 

Perfekt gelagert und gereift seit Kauf ab Freigabe Weingut, lagerfähig bis nach 2050, Füllstand hf high fill

 

Bewertungen:

Robert Parker The Wine Advocate  98/100 Punkte

Jeff Leve The Wine Cellar Insider  96/100 Punkte

 

Robert Parker The Wine Advocate  Rating 98  Drink Date 2019-2050  Reviewed by Jeb Dunnuck  Issue Date 14th Sep 2015

Up with some of the greatest Cote Roties out there is Delas's 2010 Cote Rotie la Landonne. Revealing an inky purple color as well as an incredible perfume of spring flowers, violets, black raspberries, graphite and Asian spice, it has drop-dead gorgeous purity, full-bodied richness and a seamless, layered texture that fails to completely cover the wine's underlying tannic grip. Made from 100% Syrah and aged 16 months in new French oak, hide bottles in the cellar for another 4-5 years and enjoy them over the following three decades.

  1. 13.5 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l     
  4. Erzeuger/Abfüller:  Maison Delas Frères, 40 Bis Av. Jules Nadi, 26600 Tain-l'Hermitage, France

2010 Delas La Landonne

295,00 €

393,33 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 Tag

2009 Delas Frères Hermitage Les Bessards AOC

Rebsorte: 100 % Syrah

Rarität, im deutschen Fachhandel als Direktbezug nicht mehr zu finden, 2009 mit 2010 der bislang am besten bewertete Jahrgang 

Im Wine Advocate 3 x in Folge mit 100 PP bewertet, von Robert Parker und Jeb Dunnuck

Perfekt gelagert und gereift seit Kauf ab Freigabe Weingut, lagerfähig bis nach 2049, Füllstand hf high fill

 

Bewertungen:

Robert Parker The Wine Advocate  100/100 Punkte

Jeff Leve The Wine Cellar Insider  99/100 Punkte

Bettane et Desseauve  19/20 Punkte

Wine Spectator  95/100 Punkte

 

Robert Parker The Wine Advocate  Rating 100  Drink Date 2019-2049  Reviewed by Jeb Dunnuck  Issue Date 14th Sep 2015

Every bit as profound as the 2010, yet in a more voluptuous, lower acid, hedonistic style, the inky colored 2009 Hermitage les Bessards (aged all in new French oak) offers incredible intensity and depth in its black raspberry, toasted bread, graphite and spice-like aromas and flavors. Full-bodied, massively endowed and with a wealth of raw material, it has high, yet sweet tannin and a finish that just won't quit. Give it 4-5 years and drink it over the following 3-4 decades. Unfortunately, this is made in tiny quantities, but count yourself lucky if you were able to grab a few bottles of either the '09 or '10.

  1. 14 % Vol. Alc., Naturkork
  2. Allergene: Enthält Sulfite
  3. Flascheninhalt: 0,75 l     
  4. Erzeuger/Abfüller:  Maison Delas Frères, 40 Bis Av. Jules Nadi, 26600 Tain-l'Hermitage, France

2009 Hermitage Les Bessards

350,00 €

466,67 € / L
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 Tag

Weinsortimente

Gastro-Weinhandel
Regitz GbR 
Wilhelm-Röntgen-Str. 20
66773 Schwalbach

Kontakt

Telefon +49 6834 7709474
Mobil     +49 177 5455232
Email: info@weinsortimente.de

Bezahlinformationen

Vorkasse

Abholung 

Versandinformationen

Versandkosten 4,90 €

kostenfreier Versand ab 50,- € Warenwert

Versandkosten gelten nur innerhalb Deutschlands

Versand am nächsten Werktag mit Hermes, DHL 

kein Versand in die EU oder ins Ausland  


Die Webseite verwendet eigene Fotos sowie solche, die von nachfolgenden Weingütern bzw. Urhebern zur Verfügung gestellt wurden: Markus Schneider, Ellermann-Spiegel, Jürgen und Sven Leiner, Klaus Hilz (Urheber Fa. Zeilenspiel), Forgeurac, Markus Molitor, Van Volxem und pixabay. Die Fotos sind mit deren Zustimmung entstanden und daher urheberrechtlich geschützt.